Zahnerhaltung

 

 

Zähne sind unser schönster Schmuck !

Unser Ziel ist es dies zu erhalten. 

Dabei richtet sich die Wahl der Versorgung immer nach der Größe des Defekts.

Damit dabei die Ästhetik nicht leidet, benutzen wir nur zahnfarbenes Füllungsmaterial.

Darüber hinaus verwenden wir seit über 20 Jahren kein Amalgam mehr, da es 

erstens: mittlerweile bessere, genauso haltbare Füllungsmaterialien gibt;

zweitens: die WHO (Weltgesundheitsorganisation) die Anwendung von Amalgam bei Kindern,

Frauen im gebährfähigen Alter und Patienten mit Niereninsuffizienz verbietet und

drittens: Amalgam in der ärztlichen Fachpresse vermehrt mit Erkrankungen des Nervensystems

diskutiert wird.

Zur langfristigen Versorgung Ihrer Zähne empfehlen wir bei größeren Defekten die 

Restauration mit laborgefertigten Versorgungen (Inlays/Onlays/Veneers) aus Keramik.